Vera F. Birkenbihl

Vera Birkenbihl

Vera F. Birkenbihl war eine positive Lehrerin. Sie machte sich als Autorin einen Namen arbeitete als freie Trainerin. In München ist sie am 26. April 1946 geboren. Sie starb 2011 in Osterholz-Scharnbeck, wo sie zuletzt gelebt hat.

Nach ihrem Psychologie- und Journalismus Studium entwickelte sie Lerntechniken und gab diese in ihrer Arbeit als freie Trainerin und Autorin an ihre Schüler und Schülerinnen weiter. Sie gab Sachbücher heraus und starb an Speiseröhrenkrebs. Es gibt zahlreiche YouTube-Videos von ihr. Auf Social Media Kanälen und in ihren Büchern finden sich ihre Lerntechniken.

 

Wer war sie? Ein Vera F. Birkenbihl-Wiki

Mitte der 1980er Jahre erlangte Vera F. Birkenbihl Bekanntheit durch eine von ihr selbst entwickelte Sprachlernmethode: die Birkenbihl-Methode.

In Seminaren und Publikationen hat sie sich mit folgenden Themen beschäftigt: gehirngerechtes Lernen und Lehren, analytisches und kreatives Denken, Persönlichkeitsentwicklung, Numerologie, pragmatische Esoterik, Geschlechterunterschiede im Gehirn und Zukunftstauglichkeit. Für die esoterischen Themen verwies sie auf Thorwald Dethlefsen.

Vera F. Birkenbihl gründete einen Verlag und 1973 das Institut für hirngerechte Arbeit. Neben der Sendung Kopfspiele, die 2004 mit 22 Folgen produziert wurde, trat sie 1999 als Expertin in der Serie Alpha – Sichtweisen für das dritte Jahrtausend auf BR-alpha auf. Bis zum Jahr 2000 hatte Birkenbihl zwei Millionen Bücher verkauft.

Bis zum Schluss konzentrierte sie sich auf die spielerische Vermittlung von Wissen und die entsprechenden Lernstrategien (NLLS = Non-Learning Learning-Strategies), die die praktische Arbeit von Lernenden und Lehrenden erleichtern sollen. Insbesondere entwickelte sie die ABC-Listen-Methode.

Eine besondere Leistung von Birkenbihl ist, dass sie stets die Wirtschaft (Managementausbildung) mit der neuesten Forschung (Lernen, Psychologie, Neuroforschung, Ökonomie, insbesondere zukunftsorientierte Themen) verbunden hat. Dieses Wissen gab sie dann an leitende Angestellte, Trainer/Coaches und auch an Lernende aller Altersstufen weiter.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Vera_F._Birkenbihl

 

Auf ihrer Webseite werden ihre Werke (Bücher, DVDs, Hörbücher) vorgestellt. Auch nach ihrem Tod bleibt die Webseite weiterhin für Rückfragen oder -meldungen bestehen.

 

Vera Birkenbihl

Vera Birkenbihl (Bildquelle: Screenshot youtube.com/watch?v=gArcj7xySaM)

 

Vera Birkenbihl war bekannt für die folgenden Themen:

  • Humor
  • Männer und Frauen
  • Sprachen lernen
  • Kommunikation
  • Ärger und Ängste
  • Liebe
  • Erziehung
  • Quantenphysik

 

Die drei wichtigsten Konzepte ihrer Lerntechniken

 

Gehirn-gerechtes Lernen

Eine ihrer beliebten Lerntechniken von Vera F. Birkenbihl ist das gehirn-gerechte Lernen. In mehreren kleinen Schritten zeigt sie ihren Studenten oder Schülern z. B. in ihren Videos und Seminaren, wie einfach Lernen und Erfolg sein kann. Sie hat in ihren Vorträgen ihre Zuhörer/-innen motiviert, für das private Leben oder auch in Business-Seminaren ihre Thesen umzusetzen. Als Management Trainerin lehrte sie wie das Gehirn funktioniert, oder wie die Wirkungsweise und Arbeitsweise des Gehirns positiv auf Erfolge gelenkt werden kann.

 

KaWa

Des Weiteren hat Vera F. Birkenbihl KaWa’s entwickelt. KaWa ist nach Birkenbihl eine Technik, mit der durch grafische Wortbilder neue Ideen gesammelt werden können. Oder dass man beim Nachdenken bei einer Gedankeninventur beim Aufschreiben Assoziationen bekommt, die mit einem bestimmten Begriff verbunden werden können. Das kann eine Einzel- oder Gruppentechnik sein. In 5 – 30 Minuten werden neue Prozesse generiert. Es werden Spielregeln vereinbart, um die jeweilige Aufgabenstellung zu visualisieren. Daran können Einsteiger oder Fortgeschrittene teilnehmen.

 

Denk-Roulette

Das Denk-Roulette oder das Gedankenkarusell ist eine Technik aus den USA. Diese Methode kann in Seminaren mit Paaren oder mehreren Teilnehmern/-innen eingesetzt werden. Falls viele Teilnehmer vorhanden sind, teilen sich die Gruppen in maximal 10 Paare, die einen inneren und einen äußeren Kreis bilden. Die Personen des inneren Kreises blicken die Personen des äußeren Kreises an. Die Personen des inneren Kreises können zuerst Fragen stellen im Meeting. Beim nächsten Treffen des Seminars kann gewechselt werden, sodass die äußeren Personen den Innenkreis bilden und ihre Fragen stellen. Ziel der Technik ist es, Feedback von den anderen zu bekommen, Ideen zu sammeln und Assoziationen zu erhalten. Die Teilnehmer oder Mitspieler wissen dabei, dass sie bloß 30 – 90 Sekunden Zeit haben, ihr Problem zu schildern. Es geht um freies Formulieren, und um die Technik im Austausch oder Feedback passende Lösungen zu finden.

 

 

Vera F. Birkenbihls Humor

 

In ihren Vorlesungen und Vorträgen hat sie eine gewisse Art von Humor. Sie kann selbst gut formulieren und ihre Grafiken überraschen mit einem gelassenen Humor. Sie grinst auch beim Vortrag und begeistert oder motiviert ihre Zuhörer/-innen damit. Großes Lob an eine gute Dozentin. Mit Lachen oder Humor kann vieles besser gelingen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Die besten Bücher von Vera Birkenbihl: Eine Liste

Vera F. Birkenbihl hat eine Reihe von Büchern und DVDs herausgebracht.

 

Die Bestseller von Vera Birkenbihl:

 

Weitere Bücher der Autorin

 

Audiobooks

 

Sprachen lernen

 

DVDs

 

Lernkarten

 

Bildquelle Titelbild: Screenshot aus https://youtu.be/yztsccyiqDc

Autor

  • Hallo liebe Leser, ich bin Angelika und freue mich, dass du den Weg auf meine Webseite gefunden hast. Schon seit meiner frühesten Kindheit interessiere ich mich für das Spirituelle und das Paranormale. Egal ob Astralreisen, Runen oder Heilen mit Zahlen - ich bin sehr neugierig und offen und probiere gern Neues aus. So, nun wünsche ich dir aber viel Spaß auf meinem Blog! 🙂 Liebe Grüße Deine Angelika

Hat dir der Beitrag geholfen? Ich freue mich über deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

  • Lebe Glücklicher!
    Abonniere meinen Newsletter und erhalte mein eBook „Lebe Glücklich. Die Angst vor dem Tod überwinden.“ als Dankeschön.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.