Heilstein: Diamant

Der Heilstein Diamant.

Der Diamant wird als der wertvollste aller Edelsteine angesehen und ist unvergleichlich. Er ist der beste Freund der Frau und ein Symbol der Liebe. Er glänzt und glitzert und symbolisiert Reinheit und Stärke.

 

Wofür steht der Diamant?

In der Antike galt ein Diamant als Zeichen von Magie, Heiligkeit, Heilung, Energie, Glück, Schönheit und Langlebigkeit, wenn er benutzt wurde, aber das Sprichwort besagt, dass ein Diamant Gift ist, wenn er konsumiert wird. Er war bekannt für seine Güte und die Kraft, alles Böse zu beseitigen. In der heutigen Welt gilt ein Diamant als Statussymbol, ein Schmuckstück, das von den Reichen getragen wird und für einen luxuriösen Lebensstil steht.

 

Diamant ist für immer und bis in alle Ewigkeit

Ein Diamant ist ewig. Das hast du bestimmt schon mal gehört. Der Grund für diese Aussage ist, dass er das härteste natürliche Material ist und nur sehr schwer zu brechen ist. Außerdem ist er ein guter Wärmeleiter und ein Nichtleiter von Elektrizität. Er ist eine andere Form des dunklen Kohlenstoffs.

Es gab eine Zeit, in der man Diamantschmuck nur auf königlichen Porträts oder in schön gestalteten Katalogen und Büchern sah. Heute hat der Verkauf von Diamanten einen dramatischen Aufschwung genommen, und Millionen von Frauen können Marken-Diamantschmuck kaufen. Dieser geschätzte Stein der Romantik und Macht ist im Laufe der Jahrhunderte sehr beliebt geworden.

 

Diamant als Schmuckstein

Einen Diamanten gibt es in allen Formen und Farben, sogar mehr als andere Edelsteine. Das Maß für das Gewicht eines Diamanten ist das Karat. Je größer der Diamant ist, desto mehr Karat hat er. Große Diamanten sind eine Rarität und ihr Wert steigt mit zunehmender Größe.

Diamantschmuck ist die teuerste Art von Schmuck. Diamantanhänger und -ringe sind der letzte Schrei, vor allem Verlobungsringe. Diamanten werden normalerweise in Gold, Weißgold, Silber oder Platin gefasst, wobei letzteres teurer ist. Die Kombination von Perlen und Diamanten ist eine Augenweide.

 

Die seltensten Dinge auf der Welt, neben einem Geist der Unterscheidungskraft, sind Diamanten und Perlen.

Von ~Jean de la Bruyere

 

Es gibt verschiedene innovative Möglichkeiten, Diamanten zu verwenden, unter anderem auch in Uhren. Diese Uhren sind zwar teuer, aber ein tolles Geschenk für große Anlässe, wenn du auf der Suche nach teuren Geschenken für deine Liebsten bist.

 

 

Die Einstufung von Diamanten

Die Einstufung von Diamanten ist etwas, das man wissen muss. Die Farben werden von D bis Z eingeteilt, wobei die geringere Farbe einen höheren Wert hat. Die Farbe D ist die seltenste und ist farblos mit einem blauen Schimmer. Da Farben das Licht filtern, ist das reflektierte Licht geringer als bei einem farblosen Diamanten.

 

Diamanten und der Aberglaube

Um das Thema Diamanten etwas aufzulockern, wollen wir uns ein wenig mit dem Aberglauben beschäftigen, der früher weit verbreitet war. Diamanten, die einen roten oder gelben Farbton haben, galten als gut für einen König, weil sie als Glücksbringer galten.

Der weiße Diamant galt als perfekt für alles Religiöse und Spirituelle. Der gelbe Diamant galt als derjenige für Wohlstand und Erfolg. Der schwarze Farbton galt als geeignet für diejenigen, die in kleineren Berufen tätig sind.

Frauen, die Söhne zur Welt bringen wollten, wurden gebeten, einen weißen Diamanten mit einem kleinen schwarzen Farbton zu tragen. Es wurde auch betont, dass man niemals einen makellosen Diamanten tragen sollte, da er dem Träger Unglück bringt.

All das mag für Ungläubige wie unglaublicher Aberglaube klingen, aber früher wurden diese Regeln sehr streng befolgt. Aber selbst in der modernen Welt, in einigen Ländern, tragen viele Menschen keinen Diamanten, bevor sie nicht überprüft haben, ob er der richtige für sie ist.

Interessante Fakten, nicht wahr? Einen Diamanten umgibt eine unbeschreibliche Aura, und es ist faszinierend, mehr darüber zu erfahren.

Autor

  • Hallo liebe Leser, ich bin Angelika und freue mich, dass du den Weg auf meine Webseite gefunden hast. Schon seit meiner frühesten Kindheit interessiere ich mich für das Spirituelle und das Paranormale. Egal ob Astralreisen, Runen oder Heilen mit Zahlen - ich bin sehr neugierig und offen und probiere gern Neues aus. So, nun wünsche ich dir aber viel Spaß auf meinem Blog! 🙂 Liebe Grüße Deine Angelika

Hat dir der Beitrag geholfen? Ich freue mich über deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

  • Lebe Glücklicher!
    Abonniere meinen Newsletter und erhalte mein eBook „Lebe Glücklich. Die Angst vor dem Tod überwinden.“ als Dankeschön.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.