Zum Inhalt springen

Kann ein Traum uns die Zukunft voraussagen?

Kann ein Traum uns die Zukunft voraussagen?

Danke für die Einsendung!

Über Träume und ihre Bedeutung oder ihren Zweck ist schon viel geschrieben worden. Die Menschheit ist von ihren Träumen fasziniert, seit die ersten Träumer erwachten und sich fragten, was ihre Visionen bedeuten. Schon in der Antike haben wir in unseren Träumen nach Zeichen für unsere Zukunft gesucht. Die ersten schriftlichen Träume, die wir kennen, stammen aus dem Jahr 4000 vor Christus. Die frühesten Schriften, die wir über Träume haben, sind hauptsächlich Texte über ihre religiöse und spirituelle Bedeutung.

Die meisten Menschen verbringen etwa ein Drittel ihres Lebens schlafend. Unsere Träume sind ein echter Teil von uns, aber allzu oft werden sie nicht beachtet. Träume können uns Einblicke und Verständnis für unser persönliches Leben geben. Sie helfen uns, unsere Vergangenheit, unsere Gegenwart und manchmal auch unsere Zukunft zu verstehen. Alles, was wir tun müssen, ist, unseren Träumen Aufmerksamkeit zu schenken und sie kennen zu lernen.

 

Träume können eine Botschaft für die Zukunft enthalten.

Wir haben verschiedene Arten von Träumen. Oft bestehen unsere Träume aus Bildern, die unsere drängendsten Gedanken und/oder persönlichen Erfahrungen widerspiegeln. Manchmal können unsere Träume aber auch etwas Besonderes sein. Unsere Träume können mit uns kommunizieren, wenn wir sie zulassen. Alles, was wir tun müssen, ist zuhören.

Ich glaube, dass es zwei Hauptarten von prophetischen Träumen gibt.

Diejenigen, die von unserem 222;tieferen“ Selbst kommen, das sich bestimmter Dinge viel bewusster ist als wir auf der bewussten Ebene, und diejenigen, die möglicherweise von einer „äußeren“ Quelle kommen.

 

Klartraum-Academy

 

Hier ist ein Beispiel aus meinen eigenen Traumerfahrungen:

Ich träumte vom Tod. Alles, woran ich mich im Traum erinnern konnte, war, dass ich eine Hand sah, die im Kiesbett lag. Das Auffälligste war der Ring an der Hand. Es war mein Ring. Ich erkannte ihn ohne jeden Zweifel. Obwohl dies das einzige Bild war, an das ich mich aus dem Albtraum erinnern konnte, wusste ich, dass der Traum von einem Tod handelte. Das spürte ich deutlich, als ich aufwachte. Ich hatte die Ereignisse des Traums schon fast vergessen, aber die Gefühle waren immer noch sehr lebendig.

Der Ring war ein Army Boot Camp Ring, der einem Klassenring sehr ähnlich war. Nach dem Traum trug ich ihn nie wieder. Schließlich verkaufte ich ihn an einen Freund, der das gleiche Boot Camp besucht hatte. Ein paar Jahre später erhielt ich einen Anruf. Mein Freund war ermordet worden. Er wurde mit dem Ring an der Hand in Felsen und Dreck liegend gefunden.

Hat mich mein Traum vor diesem Ereignis gewarnt? Ich denke, das ist eine Möglichkeit. Was wollte mir der Traum mitteilen? Ich hatte angenommen, dass es in dem Traum um meinen Tod ging. Ich hatte auch angenommen, dass der Ring irgendwie an meinem Tod beteiligt war. Ich hörte auf, den Ring zu tragen, als ob das den angekündigten Tod verhindern würde. Vielleicht wollte mir der Traum nur sagen, dass mein Freund mit dem Ring an seiner Hand sterben würde.

 

Fazit

Wann immer wir einen Traum haben, den wir für prophetisch halten oder der eine „Bedeutung“ hat, stehen wir vor der schwierigen Aufgabe, zu deuten, was der Traum bedeutet. Traumsymbole haben meist eine ganz bestimmte Bedeutung, aber diese Bedeutung kann von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein. Deshalb können wir uns nicht zu sehr auf die Definitionen in den Traumsymbol-Wörterbüchern verlassen.

Um die Bedeutung der Symbole in unseren eigenen Träumen zu verstehen, müssen wir uns selbst besser und tiefer kennenlernen. Wir müssen lernen, was diese Symbole für uns bedeuten, denn so sieht unser träumender Geist sie.

Alles, was in deinem Traum vorkommt, kann ein Symbol sein. Ein Beispiel für ein Symbol in einem Traum ist eine Schlange. Eine Schlange kann für verschiedene Menschen viele verschiedene Bedeutungen haben. Wie alle anderen Traumsymbole können sie auch für ein und dieselbe Person zu verschiedenen Zeiten in ihrem Leben eine andere Bedeutung haben. Du musst das Symbol auch in dem Kontext betrachten, in dem es erschienen ist. Welche anderen Symbole waren in dem Traum vorhanden?

Der beste Weg, um besser zu verstehen, was deine Traumsymbole für dich bedeuten, ist, dein eigenes Traumsymbol-Wörterbuch zu erstellen. Führe so detailliert wie möglich ein Traumtagebuch.

Schreibe nicht nur auf, was sich ereignet hat, sondern halte auch deine Gefühle und Emotionen fest. Wenn du weiter in dein Tagebuch schreibst und deine früheren Einträge noch einmal liest, wirst du anfangen, Parallelen zwischen deinen Träumen und deinem Leben zu erkennen. Nach und nach wirst du in der Lage sein zu erkennen, was die Symbole in deinen Träumen wirklich zu dir sagen.

Autor*in des Beitrages

Angelika
Angelika
Hallo liebe Leser, ich bin Angelika und freue mich, dass du den Weg auf meine Webseite gefunden hast. Schon seit meiner frühesten Kindheit interessiere ich mich für das Spirituelle und das Paranormale. Egal ob Astralreisen, Runen oder Heilen mit Zahlen - ich bin sehr neugierig und offen und probiere gern Neues aus. So, nun wünsche ich dir aber viel Spaß auf meinem Blog! 🙂 Liebe Grüße Deine Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert