Merkmale der Seele

n diesem Sinne wollen wir uns damit beschäftigen, wie unsere Seele mit den Merkmalen einer Blume beschrieben werden kann.

Danke für die Einsendung!

Wenn der Frühling anbricht, erinnern mich meine Kinder an die Vorfreude auf neues Leben.

Meistens sehen sie eine oder zwei Blumen, die sich ihren Weg durch die Erde in eine Welt jenseits ihrer selbst gebahnt haben. Was als Setzling oder Zwiebel beginnt, wird durch die Fähigkeit der Natur, sich weiterzuentwickeln, verwandelt.

In jedem von uns schlummert ein Bewusstsein, eine Identität, eine Fähigkeit, über das hinauszuwachsen, was wir zu sein scheinen. Jeden Moment werden wir von anderen und von den Umständen herausgefordert, ein Leben zu schaffen, das über unseren derzeitigen Zustand hinausgeht.

Um uns auf unser höchstes Gut zuzubewegen, müssen wir bereit sein, das, was wir kennen, loszulassen und uns dem zuzuwenden, was in und durch uns erkannt werden kann. Du und ich sind Teil der Schöpfungsordnung, die wir um uns herum sehen, und wir sind daran beteiligt, die Ordnung aus dem zu schaffen, was uns gegeben wurde, um dafür zu sorgen.

In diesem Sinne wollen wir uns damit beschäftigen, wie unsere Seele mit den Merkmalen einer Blume beschrieben werden kann:

 

spirit mission scaled

 

1. Der Boden.

Der Boden nährt, schützt und gebiert eine Blume. Im Schoß des Bodens schlägt das Leben schon Wurzeln, lange bevor wir es sehen können. Nur weil wir eine Blume, die in die Erde gepflanzt wurde, nicht sehen können, heißt das nicht, dass kein Leben geschaffen wird. Um an unserer Welt teilzuhaben, müssen wir mit der Welt, die uns gegeben wurde, verbunden und verwurzelt sein.

 

2. Der Stängel.

Der Stängel beginnt sein Wachstum unten in der Erde und oben im Himmel. Dieser Teil der Blume ist das verbindende Merkmal der Pflanze. Ähnlich wie die Menschheit sind wir in dieser Welt, ohne ganz von ihr zu sein. Das gibt unserem Leben etwas Heiliges. Es ist unsere einzigartige Fähigkeit, auf eine Weise zu leben und zu wachsen, wie es noch niemand getan hat, tut oder jemals tun wird.

 

3. Die Blume.

In voller Blüte ist eine Blume die Erleuchtung all des Lebens, das ihr vorausgegangen ist. Das Strahlen und die Farben, die aus ihr herausströmen, schaffen Leben. Wenn du das nächste Mal eine Blume anschaust, merke, wie sie dich beeinflusst. Vielleicht merkst du, wie sich dein Herz öffnet und sich mit Freude füllt. Oder du bemerkst, dass du mehr Energie und Klarheit in deiner Vision hast, mit großer Schönheit gesegnet zu sein.

 

4. Der Geist einer Blume.

Der Geist einer Blume ist die Lebenskraft, die in und durch sie fließt. Es ist die Essenz einer Blume, die sich mit deinem Geist identifiziert. Dieser Teil von dir öffnet sich von innen nach außen und wird EINS mit dem Geist der Blume. Es ist die gleiche Energie, die in und durch dich fließt. Wie eine Blume beginnst du, deine eigene Seele aus der Essenz deines Wesens auszustrahlen.

Nimm dir jeden Frühling die Zeit, den Teil von dir zu bemerken, der sich für neues Leben öffnet. Genau wie Blumen wachsen wir von innen heraus. Was in unserem Leben leuchtet, hat in uns selbst begonnen. Wir nähren diese inneren Qualitäten der Aufmerksamkeit, bis sie schließlich Wurzeln schlagen und in unser tägliches Leben hineinwachsen. Das Wachstum, das darauf folgt, entsteht durch das, worauf wir unsere Aufmerksamkeit in uns richten.

Wie die Blütenblätter einer Blume, die sich für die Welt um sie herum öffnen, schaffen wir eine Präsenz der Aufmerksamkeit. In voller Blüte berührt die Schönheit oder der Mangel daran das Leben aller um uns herum. Wenn sich unsere inneren Muster der Aufmerksamkeit durch uns bewegen, erhellt die Welt die Samen des Bewusstseins, die wir schon so lange in uns tragen. Hier wird ein Leben erschaffen. Es ist das Leben unserer Seele.

 

Samuel Oliver, Autor von „Was die Sterbenden uns lehren: Lektionen über das Leben“

 

zurueck zum ursprung

Hat dir der Beitrag geholfen? Ich freue mich über deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Autor*in des Beitrages

Angelika
Angelika
Hallo liebe Leser, ich bin Angelika und freue mich, dass du den Weg auf meine Webseite gefunden hast. Schon seit meiner frühesten Kindheit interessiere ich mich für das Spirituelle und das Paranormale. Egal ob Astralreisen, Runen oder Heilen mit Zahlen - ich bin sehr neugierig und offen und probiere gern Neues aus. So, nun wünsche ich dir aber viel Spaß auf meinem Blog! 🙂 Liebe Grüße Deine Angelika

  • lebe gluecklicherLebe Glücklicher!
    Abonniere meinen Newsletter und erhalte mein eBook „Lebe Glücklich. Die Angst vor dem Tod überwinden.“ als Dankeschön.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.