Lilith als Kraftquelle

kraft lilith

Lilith – die kompromisslose Kraft der großen Göttin in unserem Horoskop oder der Schlüssel zu unserem bedingungslos authentischen Selbst

Alte Überlieferungen, darunter auch die Bibel, erzählen von ihr als allererste Frau Adams, welche sich weigerte die „untere“ Position einzunehmen und daraufhin aus dem Paradies austrat.

Alte Überlieferungen, darunter auch die Bibel, erzählen von ihr als allererste Frau Adams, welche sich weigerte die „untere“ Position einzunehmen und daraufhin aus dem Paradies austrat

Diesen Artikel schreibe ich ausgelöst durch einen ganz persönlichen Lilith Transit durch mein viertes Haus und eine Aktivierung meiner Radix Lilith. Zum einen ist der laufende Uranus im Stier kurz davor in Opposition zu meiner Lilith/Pluto Konjunktion im achten Haus zu treten und zum anderen transistiert Lilith durch mein innerseelisches zu Hause, symbolisiert durch das vierte Haus. Grund genug mich als Astrologin ein Stück tiefer mit dieser so oft betitelten „dunklen“ Kraft in uns auseinander zu setzen.

Mittlerweile findet sich eine Fülle von Informationen zur Lilith in Verbindung mit der astrologischen Deutung. Alte Überlieferungen, darunter auch die Bibel, erzählen von ihr als allererste Frau Adams, welche sich weigerte die „untere“ Position einzunehmen und daraufhin aus dem Paradies austrat, um das Leben nicht nur in seiner ganzen Fülle zu erfahren, sondern vor allem selbstbestimmt und autonom zu leben. Auch als Gott auf Adams Beschwerde Engel aussandte, um Lilith umzustimmen und zur Rückkehr aufzufordern, verlief dies ohne Erfolg und Gott schuf stattdessen Eva aus Adams Rippe.

Was ist im Folgenden mit der mythologischen Figur Lilith passiert?

Kurz zusammengefasst wird ihr daraus resultierendes Schicksal als Dämonin beschrieben, welche unruhig umherzieht und eine Bedrohung für Neugeborene und schlafende Männer darstellt.

Um der wahren Bedeutung von Lilith wieder ein Stück näher zu kommen, müssen wir uns fern von patriarchal geprägten Mythen zur ursprünglichen Aussage der hoch verehrten Himmelsgöttin herantasten und dies auch in die zeitgemäße, astrologische Deutung mit einbeziehen.

Lilith ist kein Planet, sondern ein sogenannter sensitiver Punkt auf der Mondumlaufbahn um die Erde.

Lilith ist kein Planet, sondern ein sogenannter sensitiver Punkt auf der Mondumlaufbahn um die Erde.

Lilith ist kein Planet, sondern ein sogenannter sensitiver Punkt auf der Mondumlaufbahn um die Erde. Und zwar der erdfernste Scheitelpunkt auf dieser Ellipse. Somit ist Lilith ein Teil des Mondes und wir können die Energie als weiblich, emotional und dem Unterbewusstsein zugeordnet beschreiben.

Heutzutage wird sie gerne als unzähmbare, rebellierende und emotional dunkel gefärbte Weiblichkeit dargestellt. Sie dürstet nach Rache für den Schmerz, welcher ihr angetan wurde und das macht sie in gewisser Weise unberechenbar. Feministische Bewegungen bedienten sich ihrer in der Vergangenheit, welche den Geschlechterkampf allerdings als notwendig ansahen, um endlich für Gerechtigkeit in der Welt zu sorgen. Leider hat dies wenig mit der ganzheitlichen Energie Liliths zu tun und bricht sie wieder auf patriarchale Denkstrukturen der Trennung – Mann gegen Frau – herunter.

Lilith mit einem dualistisch geprägten Verstand begreifen zu wollen, kann folglich nur scheitern.

Sie fordert uns auf, genau solche Denkstrukturen und die daraus resultierende Trennung zu überwinden, um stattdessen eine matriarchale Weltsicht einzunehmen, was nichts anderes heißt,
als wieder eine ganzheitliche Wahrnehmung der Welt zu etablieren.

Lilith vereint Kriegsgöttin, Allmutter, Wandlungsgöttin, Göttin der sexuellen Lust, usw. in dem einen Begriff der großen (Himmels)Göttin (von Stuckrad, S. 61). Die zersplitterte Darstellung der Attribute von Lilith in den Mythen der verschiedenen Kulturen lässt darauf schließen, dass die spaltende Sichtweise über die Zeit starken Einfluss auf die Darstellung dieser Figur genommen hat.

Reduzieren wir Lilith nur auf Schattenaspekte unseres Daseins, wie z.B. unterdrückte Aggression, berauben wir sie eindeutig ihrer wahren Bedeutung und dem Schatz, welchen sie für uns bereithält. Wir kommen auch nicht um den Begriff Spiritualität herum, wollen wir Lilith wirklich verinnerlichen. Möglicherweise ist gerade dieser Aspekt der Grund für ihre Verbannung als Dämonin. Befinden sich Mann oder Frau in ihrer naturgegebenen, spirituellen Anbindung (Quellbewusstsein), folgt Selbstbestimmung und Autonomie. Wir begreifen unser wahres zu Hause, sind in uns verwurzelt und nicht mehr in Abhängigkeit. Beschreibt Lilith doch in ihrer gelösten Form den Zugang zu unserem inneren Wissen, unserer Weisheit und unserem spirituellen Sein.

Was könnte bedrohlicher für ein patriarchales Herrschersystem sein, welches sich von Spaltung nährt und erhält?

„dass die Beschäftigung mit Lilith (…) Frauen wie Männern vielmehr einen Weg eröffnet, Weiblichkeit völlig neu zu erfahren, nämlich als selbstbewussten, starken, heiligen Weg zur Entfaltung unserer Potenziale. Dies geht weit über die selbstverständlichen Voraussetzungen hinaus, dass das Männliche und das Weibliche gleichberechtigte Elemente unseres Lebens und unserer Gesellschaft zu sein haben. Es öffnet die Kanäle zu spiritueller, weiblicher Einsicht und Weisheit.“ (von Stuckrad, S. 61-62)

Eine Lebensspenderin denkt nicht in trennenden Kategorien. Lilith möchte gelebt werden, intensiv, nichts ausschließend, nicht wertend und vor allem bedingungslos. Was sie dabei jedoch in den gängigen, gesellschaftlichen Strukturen erfährt ist Ablehnung, Unterdrückung und Unverständnis.

Wir schieben diesen Aspekt also soweit es geht von uns weg, tief in das Unbewusste, wo wir die Verbindung zu ihr vergessen können, bis uns Konfrontationen im Außen wieder schmerzlich daran erinnern, dass in uns eine Kraft schlummert, welche wir kaum begreifen und kontrollieren können. Manipulativ und dunkel wird sich Lilith äußern, wenn wir ihr keine Stimme geben, wenn wir versuchen diese Kraft in uns zu unterdrücken und sie leugnen, wenn wir ihr den lebendigen Ausdruck verweigern aus Angst vor Ablehnung.

Lilith vereint tiefes, spirituelles Wissen um die Zyklen des Lebens, Weisheit, Mütterlichkeit, Sexualität in ihrer spirituellen Form, Aggression und Kompromisslosigkeit, Leben nach ganz eigenen Gesetzen, Wandlung und Hingabe an das Leben, Autonomie und Authentizität. Die Unterdrückung in dunkle, nicht direkt zugängliche Bereiche unseres Bewusstseins findet in den Zusammenstößen mit patriarchalen und begrenzenden Strukturen statt.

Resultieren kann daraus eine unbewusste, zerstörerische und transformative Kraft, welche im Grunde Wandlung und Ganzheit hervorrufen möchte.

 

Lilith als Kraftquelle steht Frauen sowie Männern gleichermaßen zur Verfügung

Lilith als Kraftquelle steht Frauen sowie Männern gleichermaßen zur Verfügung .

Lilith als Kraftquelle steht Frauen sowie Männern gleichermaßen zur Verfügung

Manipulation und Abhängigkeit prägen unser Dasein seit Jahrtausenden, wir haben die patriarchale Denkweise verinnerlicht, das betrifft Männer wie Frauen. Wir nehmen die Welt gespalten war, teilen in Gut und Böse, richtig und falsch, um eine Berechtigung zu haben Hierarchien zu erschaffen.

Für unsere innere Wahrheit einzustehen und ihr Ausdruck zu verleihen kann nicht nur unangenehme Reaktionen hervorrufen, sondern ernsthafte Konsequenzen für Leib und Seele nach sich ziehen. Möglicherweise werden wir Projektionsfläche für all jene, welche Lilith nicht lebendig leben und sie als abgespaltene, angsteinflößende Bedrohung wahrnehmen. Verbinden wir uns mit diesem Potenzial, knüpfen wir automatisch an unser tiefes, spirituelles Wissen   und unsere Weisheit an, wir verwurzeln uns in uns selbst.

Dass dem Leben Zyklen zugrunde liegen, weiß Lilith. Dazu gehört der Tod sowie die Entstehung von neuem Leben. Zerstörung und Abschied stehen somit nicht weniger für Lebendigkeit, schaffen sie doch den Boden für neues Wachstum. Geburt und Tod als zwei Seiten der gleichen Medaille. Hier sind sich Pluto und Lilith nicht unähnlich.

Tief in uns wissen wir um die schmerzhafte Wunde Opfer erbringen zu müssen, wenn wir unseren authentischen Selbstausdruck leben möchten, um letztlich mehr Autonomie und Selbstbestimmung zu erreichen.

Nicht zuletzt verbinde ich mit Lilith eine unbedingte Hingabe und Verbindlichkeit an das Leben mit dem hohen Bewusstsein um all seine materiellen und geistigen Gesetzmäßigkeiten. Das spirituelle Wissen um die Zyklen des Lebens schließt das Werden und Vergehen mit ein, Lilith in ihrer reinsten Form scheut sich nicht mit einem bedingungslosen JA dem Leben gegenüber zu treten. Allerdings ist damit weniger ein blindes Wüten und waghalsiges Stürzen in extreme Lebenssituationen gemeint, vielmehr liegt ihrem kraftvollen Handeln ein tiefes Wissen von der Notwendigkeit der ständigen Transformation zu Grunde.

Vielleicht erinnerst du dich an den Film Arrival aus dem Jahr 2017. Die Hauptdarstellerin und ihre persönliche Geschichte sind eng verwoben mit dem Erscheinen von Außerirdischen, welche sich an zwölf Punkten über die Erde hinweg aus unerklärlichen Gründen niederlassen.

Am Ende des Films fügen sich die Puzzlestücke auf geniale Art und Weise zusammen. Man erfährt, dass Louise Banks ihre Tochter mit aller Liebe und Hingabe begleitete, obwohl sie durch das Studium der unbekannten, jedoch bewusstseinserweiternden, Sprache die Fähigkeit erlangte, Vergangenheit wie Zukunft sehen zu können.

Sie wusste bereits vor der Geburt ihrer Tochter, dass sie diese im frühen Jugendalter an einer schweren Krankheit verlieren würde und trotzdem entschied sie sich für diese Erfahrung und den kurzen, jedoch gemeinsamen Weg mit ihr. Ihr Mann verlässt beide früh, da er mit dem Wissen um den unausweichlichen Verlust der eigenen Tochter nicht umgehen kann.

Hier spricht nicht nur die Unbedingtheit aus Louise, sondern auch die Bereitschaft ihren Weg in völliger Unabhängigkeit zu gehen.

Vielleicht mag dies als ein extremes Beispiel erscheinen, doch es dient für ein besseres Verständnis.

Lilith verließ das Paradies, um das Leben in seiner Gänze und in aller Intensität zu erfahren, ohne dass ein patriarchal-dualistisches Wertesystem Bereiche davon ausschließt.

Vielleicht können wir so die herkömmliche Beschreibung einer verweigernden, wütenden und rebellierenden Lilith ablösen, welche sich nicht aus reiner Sturheit und Widerwillen Adam entzog und das Paradies verließ. Vielmehr erkannte sie in ihrer Weisheit und Weitsicht den Preis, welchen sie zu zahlen gehabt hätte, würde sie den Kampf mit Adam weiter fortsetzen, bzw. sich auf die drohende, hierarchische Ordnung einlassen.

Das Heraufziehen eines dualistischen Weltbildes, die Trennung der Ganzheit, veranlasste sie sich selbst und ihrem Wissen treu zu bleiben und ihren eigenen Weg zu gehen, auch wenn es für sie bedeutete ein großes Opfer erbringen zu müssen. Spricht diese Handlung nicht für ein tiefes Vertrauen und Selbstbewusstsein um ihre innere Kraft, ihre Fähigkeiten und das Wissen angebunden zu sein, einen starken Durchsetzungswillen und eine beeindruckende Unbeugsamkeit?

 

Lilith und Sexualität

In Verbindung mit dem Thema Sexualität steht Lilith für den heiligen Ausdruck der körperlichen Verbindung von zwei Menschen. Sexualität möchte in ihrer spirituellen Dimension erfahren werden und bezieht die höheren Ebenen mit ein. In herausfordernder Stellung kann Lilith Themen von Sexualität in Schattenform bedeuten. Sexualität missbraucht als Machtinstrument, körperlicher Missbrauch, Unterdrückung/Abschneidung von Lust und Sexualität, ritueller Missbrauch von weiblicher Sexualität.

 

Wozu fordert uns Lilith nun auf?

Lilith wirkt kompromisslos und zwar in der Forderung unser authentisches Selbst ungefiltert auf die Bühne des Lebens zu bringen. Welcher Lebensbereich dies bei jedem individuell ist, lässt sich an der Häuserstellung erkennen. Auch das Tierkreiszeichen und die Aspekte mit anderen Planeten zeigen eine genauere Färbung. Transite (die laufenden Planeten in unserem Horoskop) werden unsere Lilith regelmäßig aktivieren und sie besonders lebendig machen.

Ein Beispiel kann ich aus eigener Erfahrung schildern: Als der laufende Mars meine Lilith auf 14° im Skorpion erreichte und beides im Trigon zu meinem Merkur stand war ich mit einer Situation konfrontiert, in welcher in meinem Arbeitsumfeld Regeln umgesetzt werden sollten, welche nach meinem Empfinden zutiefst ungerecht und unmenschlich waren. Es stand mir jedoch eine Kraft zur Verfügung, die mir half offen für meine Trauer, Wut und Meinung einzustehen.

Ich war selbst über diesen Gefühlsausbruch überrascht, so ist er eher untypisch für mich. Zwar verursachte ich bei Arbeitskolleg*innen Irritation und musste mit den anschließenden Konsequenzen umgehen, jedoch bin ich mir selbst treu geblieben und der Schmerz über die Geschehnisse blieb nicht unterdrückt in mir zurück.

Für mich selbst war es eine zutiefst transformative Erfahrung.

Insgeheim wissen wir wohl auch um die Verantwortung, welche mit spirituellem Wissen und der daraus resultierenden Macht in Verbindung steht. Tanzen wir den Tanz des Lebens im hohen Bewusstsein der erlösten Lilith Energie mag sie uns zum einen in Bereiche führen, welche wir uns vorher nie getraut haben zu betreten und zum anderen geht damit die Aufforderung einher, weise mit dieser Kraftquelle umgehen zu können.

In der aktuellen, transformativen Übergangszeit in das Wassermannzeitalter, welches uns unter anderem zu wirklicher Gemeinschaft und hierarchielosen Strukturen aufruft, stellt Lilith möglicherweise einen der wichtigsten Schalter in unserem persönlichen Horoskop dar.

 

Autor*in des Beitrages

Amelie Hüneke
Amelie Hünekeinfo@astrologie-kongress.de
Mein Name ist Amelie, als geborene Fische Sonne mit einem Fische Aszendenten hat mir die Sehnsucht nach der Verbindung mit dem Großen Ganzen immer als starker Antrieb gedient hinter das Sichtbare zu blicken. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich nicht nur leidenschaftlich mit der Kunst, sondern auch mit der Astrologie, um mich schließlich für einen professionellen Weg zu entscheiden. Für mein eigenes Leben stellt dies eine unersetzliche Bereicherung dar.

Die Astrologie beinhaltet nicht nur wertvolles, uraltes Wissen und Weisheit, auch ist sie ein lebendiges Werkzeug, welches sich konstant mit dem aktuellen Zeitgeschehen entwickelt und uns die magische Verbindung von Mensch und Kosmos (wieder) entdecken lässt.
Mein Anliegen ist es, Menschen auf dem Weg zu einem authentischen und wahren Ausdruck ihres Selbst zu begleiten

Das Horoskop funktioniert als ein verschlüsselter, individueller Seelenprint eines Menschen und dient als großartiges Tool für die Persönlichkeitsentwicklung.
Ich freue mich darauf, dir die Astrologie in all ihrer Tiefe näher bringen zu dürfen.

Ausbildung:

Diplom Bildende Kunst und anschließendem Meisterschülerstudium
Grundstudium psychologische Astrologie | Astropraxis Helen Fritsch, Ausbildungszentrum des dt. Astrologenverbandes
Aufbaustudium Astropraxis mit Abschluss 2023
Neue Beiträge
Hat dir der Beitrag geholfen? Ich freue mich über deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

  • lebe gluecklicherLebe Glücklicher!
    Abonniere meinen Newsletter und erhalte mein eBook „Lebe Glücklich. Die Angst vor dem Tod überwinden.“ als Dankeschön.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.