10 Tipps, um deine Schwingungsrate zu erhöhen

Mit diesen 10 Tipps kannst du deine Schwingungzahl erhöhen.

Schwingungsrate erhöhen: Alles im Universum besteht aus Molekülen, die mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten schwingen. Dazu gehören Bäume, Körper, Felsen, Tiere, Gedanken und Emotionen. Die menschlichen Schwingungen setzen sich aus allem zusammen, von der physischen Materie bis hin zu der Art und Weise, wie du die Gedanken, die du denkst, kommunizierst.

„Alles im Leben ist Schwingung.“
– Albert Einstein

Vereinfacht gesagt, schwingen einige Moleküle schneller und andere langsamer; es gibt höhere und niedrigere Schwingungen. Wenn du auf einer höheren Ebene schwingst, fühlst du dich leichter, glücklicher und wohler, während niedrigere Schwingungen schwer, dunkel und verwirrt sind.

 

Wie erhöhst du dein Schwingungsniveau? Hier sind meine 10 Tipps, um deine Schwingung positiv zu erhöhen:

1. Kontrolliere deine Gedanken
Unsere täglichen Gedanken erschaffen unsere Realität. Im Schamanismus heißt es, dass du jeden Gedanken, der dir in den Sinn kommt, aufzeichnen sollst. Du musst dich nur dazu zwingen, die negativen Gedanken loszulassen.

Auf den ersten Blick scheint es eine unmögliche Aufgabe zu sein. Aber mit der Zeit wirst du sehen, dass es nicht so schwierig ist, und ich habe eine Methode des Glücks im Positiven geschaffen. Diese Methode erlaubt es dir, deinen Geist zu trainieren, deine eigenen Gedanken zu filtern. Lerne, nicht das Problem zu sehen, sondern die Mittel, um es zu lösen. Je mehr du an das Gute denkst, desto mehr erhöhst du deine Schwingungsrate.

 

2. Sprich nur über das Gute
Sehr oft seufzen Menschen mit Problemen in ihrem persönlichen Leben, wenn sie ein verliebtes Paar sehen, und sagen etwas wie: „Nun, sie haben Glück, aber ich nicht!“

STOPP! So verschlimmerst du die Dinge und senkst damit nur deine eigene Schwingungsrate. Sag beim nächsten Mal so etwas wie: „Ich freue mich für dieses Paar, ich bin mir sicher, dass ich in naher Zukunft auch die richtige Person für mich treffen werde.“

Das Gleiche gilt für den Geldbereich. Du solltest mit deinen Freunden nicht zu viel über deine finanziellen Probleme reden, da du damit eine ohnehin schon schwierige Situation nur noch verschlimmerst. Lerne über Wohlstand, Geld und Glück zu sprechen, hör auf über deine „Misserfolge“ zu reden!

 

3. Wähle die Menschen um dich herum
Versuche nicht mit pessimistischen und negativen Menschen zu kommunizieren, im Allgemeinen hat diese Kategorie von Menschen eine sehr niedrige Schwingungsrate und das kann dir nur schaden und dir Unglück bringen, weil sie dich energetisch angreifen, also fliehe vor ihnen. Ich spreche gut von Entourage und nicht für die Leute, die Pflege, Coaching und andere machen, denn da wissen wir, diese Energien zu managen.

 

4. Genieße den gegenwärtigen Moment
Es ist besser, dies in der Natur oder an einem von der Stadt getrennten Ort zu tun. Richte deine Aufmerksamkeit auf Frieden und Gelassenheit. Dies ist der beste Weg, um deinen Geist zu klären und deine eigene Schwingungsrate zu erhöhen. Wenn du sehr beschäftigt bist und dir in nächster Zeit keine Ruhe gönnen kannst, höre ruhige und entspannende Musik.

 

5. Verbringe mehr Zeit mit Menschen, die deine Interessen und Hobbys teilen.
Wenn du zum Beispiel beschließt, Schriftsteller zu werden, schließe dich einem Literaturkreis an. Glaube mir, auf diese Weise wirst du nicht nur deine eigenen Fähigkeiten verbessern, sondern auch deine Schwingung deutlich erhöhen. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Kommunikation mit Gleichgesinnten deine Fähigkeit erhöht, auf deinem Lebensweg voranzukommen.

 

6. Sei fürsorglich und großzügig
Das kann alles sein: Geld, Zeit oder einfach etwas, das du schon lange nicht mehr benutzt hast. Indem wir geben, empfangen wir doppelt. Hilf anderen und andere werden dir helfen.

 

7. Behandle Menschen so, wie du von anderen behandelt werden möchtest
Bevor du wütend oder beleidigt wirst, frage dich, ob es das wert ist.
Je leichter und freundlicher du andere behandelst, desto mehr Menschen, die nicht gut für dich sind, werden wegziehen und desto mehr schöne Menschen wirst du zu dir ziehen.

 

8. Versuche so wenig Fernsehen wie möglich zu schauen
Tatsache ist, dass das Fernsehen mehr und mehr zu einer Quelle der Negativität wird. Je mehr du dir Sendungen über Schmerz, Gewalt und Armut anhörst und ansiehst, desto mehr reduzierst du deine eigene Schwingungsrate. Dein Unterbewusstsein gewöhnt sich an negative Gedanken und beginnt, sie wie ein Magnet in dein Leben anzuziehen.

 

9. Sei optimistisch
Es ist nicht immer leicht, positiv zu bleiben, wenn alles auseinanderfällt und nichts funktioniert, aber so paradox es auch scheinen mag, gerade in Zeiten wie diesen musst du positiv bleiben. Wenn du lachst und dich unbeschwert fühlst über die Situation, in der du dich befindest, steigt deine Schwingungsrate stark an, und je höher deine Schwingung, desto schneller verschwinden die Probleme. Positive Gedanken ziehen nette, angenehme Menschen an, und eine angenehme Kommunikation ist der Schlüssel zu einer guten Stimmung.

 

10. Stimmung
Dies ist die wichtigste Regel, die dir helfen wird, deine eigene Schwingungsrate immer hoch zu halten. Deine Stimmung ist ein Spiegelbild deiner vergangenen Gedanken. Halte inne und fange an, gute Gedanken zu denken, verändere bewusst deine Stimmung.

Je besser du dich fühlst, desto interessanter und glücklicher öffnet sich das Leben vor dir. Du wirst viele Inhalte finden, die dich auf deinem Lebensweg und deinem spirituellen Erwachen durch schamanisches Wissen begleiten.

 

Autor

  • Hallo liebe Leser, ich bin Angelika und freue mich, dass du den Weg auf meine Webseite gefunden hast. Schon seit meiner frühesten Kindheit interessiere ich mich für das Spirituelle und das Paranormale. Egal ob Astralreisen, Runen oder Heilen mit Zahlen - ich bin sehr neugierig und offen und probiere gern Neues aus. So, nun wünsche ich dir aber viel Spaß auf meinem Blog! 🙂 Liebe Grüße Deine Angelika

Hat dir der Beitrag geholfen? Ich freue mich über deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

  • Lebe Glücklicher!
    Abonniere meinen Newsletter und erhalte mein eBook „Lebe Glücklich. Die Angst vor dem Tod überwinden.“ als Dankeschön.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.