Hellsichtigkeit – Humbug oder eine wirkliche Gabe?

Wie kann man hellsichtig werden?

Hellsichtigkeit ist eine Gabe, welche jedem Menschen gegeben ist. Doch nicht alle Erkennen und leben diese, denn viele Seelen haben in ihren früheren Inkarnationen Leid und Tod erfahren, wenn sie ihre Wahrheiten gesprochen haben. Dennoch ist es auch heute ein wichtiges und spannendes Thema, das dich auf deinem Weg unterstützen und weiterbringen kann.

 

Was ist Hellsichtigkeit?

Hellsichtigkeit ist die Fähigkeit, Bilder oder Botschaften aus der geistigen Welt zu empfangen und zu sehen.

Dabei kann es sich um Informationen aus früheren Leben oder von anderen Personen handeln. Auf jeden Fall sind die empfangenen Bilder ein wichtiger Schlüssel, um eine Situation besser zu verstehen oder lösen zu können.

 

Wie äußert sich Hellsichtigkeit?

Menschen, die ihre Hellsichtigkeit entwickelt haben, können im wahrsten Sinne des Wortes sehen. Meist bekommen sie Bilder oder Symbole, manchmal läuft eine Geschichte vor dem geistigen Auge ab. Auch Naturwesen, Geister, Engel oder andere geistige Wesen können gesehen werden. Ob als Schemen oder gestaltlich ist unterschiedlich, doch immer geht es über Bilder, die wahrgenommen werden.

Auch starke und realistische Träume sind eine Form von hellsehen, denn hier werden oft Botschaften vermittelt, die dir weiterhelfen.

 

Wie kann ich hellsichtig werden?

Du bist es schon längst, denn jeder Mensch hat die Fähigkeiten, diese Botschaften aus der geistigen Welt zu empfangen.

Hast du schon einmal Dinge gesehen, die du dir nicht erklären konntest? Schemen oder

Figuren, vielleicht auch Menschen, die nicht oder nicht mehr bei dir sind?

Dann hast du in solchen Momenten eine Vision gehabt, du hast etwas gesehen, dass dir von der geistigen Welt gesendet wurde.

Wenn du diese Hellsichtigkeit erweitern möchtest, dann kannst du es üben. Du kannst dich in Meditation begeben und darum bitten, Bilder gesendet zu bekommen. Du kannst die Engel vor dem Schlafen gehen, danach fragen dir in Träumen die Informationen zu schicken, die du gerade brauchst. Oder du gehst einfach in die Natur und lässt sie auf dich wirken.

Da du bereits offen bist für deine Hellsichtigkeit, wird sie wachsen. Dafür braucht es nur Vertrauen, Geduld und etwas Übung. Dann kannst du bald das sehen, was du dir wünscht, oder auch für andere Menschen in die Zukunft oder Vergangenheit schauen.

 

Gibt es verschiedene Arten von Hellsehen?

Jeder Mensch wird seine Hellsicht anders beschreiben, alle eint jedoch, dass sie etwas sehen. Es gibt das räumliche sehen, welches sich anfühlt, als wärst du direkt in der Situation oder das von oben draufschauen. Da bist du sozusagen als Zuschauer dabei und siehst die Dinge aus einer höheren Warte. Außerdem gibt es noch das beobachtende Sehen, wobei du das, was du siehst, wie aus einer gewissen Entfernung wahrnimmst. Manchmal tauchen auch einfach Bilder vor deinen geschlossenen Augen auf, die zunächst keinen Sinn ergeben, dies sind dann vermutlich Geistwesen, die sich dir zeigen möchten.

 

Was macht ein Hellseher?

Ein Hellseher wird sich mit dir und deiner Energie verbinden und dann die entsprechenden Bilder empfangen. Meist spezialisieren Menschen sich entweder darauf zu schauen, was die Zukunft bringen wird oder was in deiner Vergangenheit in früheren Leben geschehen ist. Alles ist darauf ausgerichtet, dein Hier und Jetzt zu verbessern und die Dinge zu heilen, die dich nicht weiterkommen lassen und dir wehtun.

 

Was ist ein Medium?

Ein Medium ist ein Mensch, der sich darauf spezialisiert hat, mit geistigen Wesen in Kontakt zu treten. Das können verstorbene Angehörige sein, ebenso wie Geister, Engel oder andere Fabelwesen. Das Medium empfängt die Botschaften dieser Wesen und gibt sie weiter an den Ratsuchenden.

 

Wie funktionieren Hellsehen und Hellfühlen?

Alle Hellsinne funktionieren nur über Vertrauen. Wenn du nicht daran glaubst, dass es Dinge gibt, die du nicht sehen oder beweisen kannst, wirst du deine Hellsinne nicht erwecken. Vertraust du jedoch, wirst du Botschaften bekommen. Du wirst Bilder sehen oder starke körperliche Gefühle haben. Beim Hellfühlen haben zum Beispiel viele Menschen ein starkes Gefühl von Gänsehaut, wenn sie etwas sprechen, dass der Wahrheit entspricht. Auch kann es sein, dass die Gefühle anderer Menschen gespürt werden. Beide Sinne funktionieren gleich, nur wird die Botschaft unterschiedlich empfunden.

 

Hellsehen ohne oder mit Hilfsmitteln?

Beides ist ok und wird dir Ergebnisse bringen.

Wenn du es als Unterstützung lieber hast, Orakelkarten, Steine oder andere Utensilien zu nutzen, dann ist die Botschaft nicht weniger stark und es kann helfen, deine Hellsichtigkeit schneller zu entwickeln.

 

Autor

  • Hallo liebe Leser, ich bin Angelika und freue mich, dass du den Weg auf meine Webseite gefunden hast. Schon seit meiner frühesten Kindheit interessiere ich mich für das Spirituelle und das Paranormale. Egal ob Astralreisen, Runen oder Heilen mit Zahlen - ich bin sehr neugierig und offen und probiere gern Neues aus. So, nun wünsche ich dir aber viel Spaß auf meinem Blog! 🙂 Liebe Grüße Deine Angelika

Hat dir der Beitrag geholfen? Ich freue mich über deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

  • Lebe Glücklicher!
    Abonniere meinen Newsletter und erhalte mein eBook „Lebe Glücklich. Die Angst vor dem Tod überwinden.“ als Dankeschön.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.