Spirituelle Krise: Gibt es einen Ausweg?

Nachdenkliches Mädchen mit Raben in der spirituellen Krise.

Eine Krise ist ein Höhepunkt oder ein Wendepunkt in einem Konflikt. Dem Konflikt voraus geht eine problematische Funktionsstörung über einen gewissen Zeitraum. Diese Krise kann spirituell, sozial oder natürlich sein. Wir konzentrieren uns hier auf die spirituelle Variante.

 

Die Definition einer „spirituellen Krise“:

Eine Krise ist die Spitze oder die Wendung eines Konfliktes, welche aus einer problematischen Funktionsstörung entstanden ist. Bei einer Krise spiritueller Natur gibt es zwei Möglichkeiten. Eine Person hat etwa die ersten 40 Jahre ihres Lebens damit verbracht, sich etwas aufzubauen, wie eine tolle Familie, ein schönes Haus, ein modernes Auto, regelmäßige Urlauber und eine erfolgreiche, berufliche Laufbahn. Dann kommt irgendwann die Frage auf, war das alles? Ist das der Sinn meines Lebens? Die spirituelle Krise ist da. Die andere Variante ist, die Person hat sich bereits überlegt, dass es mehr im Leben gibt. Sie macht sich auf dem Weg spirituelle Erfahrungen zu sammeln. Hier kommt er nicht weiter oder es läuft nicht so, wie es gedacht war und die Krise spiritueller Natur ist da.

 

Was sind spirituelle Krisen?

Nach Karl Baier handelt es sich um eine moderne Sinnkrise durch den Verlust von Sinn, sowie die Bedrohung von Bindung und der Identität und dem Unverständnis über die Lenkbarkeit des Lebens.

Es kann auch sein, dass Du beginnst Dich mit der Spiritualität zu beschäftigen und dadurch beeindruckende Erlebnisse erfährt. Deswegen gibt es in China die Frage: „Bist Du auch bereit den Tiger zu reiten, den Du aus dem Käfig lässt?“

Es kann auch sein, dass Du Dich spirituell weiterentwickeln willst und es nicht so klappt, wie Du Dir das vorstellst.

 

Das sind die Symptome einer spirituellen Krise:

  • Du kannst das aktuelle Geschehen nicht in Deinem Weltbild unterbringen.
  • Du bist tief verunsichert, hast große angst oder bist gar depressiv.
  • Du verlierst Deine Alltagstauglichkeit.
  • Du hast kein Vertrauen mehr in das Leben, in Deine Fähigkeiten und oder in Gott.
  • Du hast das Gefühl abgeschnitten zu sein von deiner Lebensfreude, Mitgefühl und oder von Gott.
  • Du beschäftigst Dich mit Sinnfragen, wie:
    •  Gibt es Gott?
    •  Was ist der Sinn meines Lebens?
    •  Was ist der Tod?
    •  Was ist die Wahrheit?

 

Der Umgang mit einer spirituellen Krise:

Eine Möglichkeit ist die Betreuung rund um die Uhr. Dabei kommt es darauf an, dass die betroffene Person nicht alleine ist. Dabei können die realistischen Wünsche erfüllt werden. Man kann zusammen spazieren gehen und bei der täglichen Versorgung helfen. Wichtig ist ein regelmäßiger Tagesablauf. Es ist also wichtig, dass die Person nicht alleine ist und jemanden hat, mit dem sie sich unterhalten kann.

 

Die ersten Maßnahmen in spirituellen Krisen

Besteht die Gefahr einer solchen Krise und der betroffene ist unruhig, ängstlich, lacht unkontrolliert oder weint, ist handeln angesagt. Zuerst solltest Du einen Kontakt zur betroffenen Person herstellen. Diesen kontakt kannst Du herstellen, indem Du die Person ansprichst oder berührst. Dann kannst Du der Person helfen, indem Du sie aufforderst ruhig zu atmen. Du kannst die Person bieten die Schuhe auszuziehen, damit barfuß läuft und sich so erdet. Duschen oder baden kann helfen. Essen ist oft hilfreich, besonders gesüßte Speisen helfen. Leichte Rechenaufgaben, widerholen einer unsortierten Zahlenfolge oder überlegen, beispielsweise, was gab es gestern zu essen, lenken ab und helfen erst einmal.

 

Weiterführende Literatur zum Thema „Spirituelle Krisen“

Spiritualität und spirituelle Krisen: Handbuch zu Theorie, Forschung und Praxis
Prime Preis: € 62,00 Jetzt ansehen!**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SPIRITUELLE HERAUSFORDERUNGEN MEISTERN: Aufwachen durch Aktivierung von Kundalini & Lichtkörper
Prime Preis: € 22,99 Jetzt ansehen!**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
The Greatest Secret - Das größte Geheimnis
 Preis: € 12,99 Jetzt ansehen!**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Autor

  • Hallo liebe Leser, ich bin Angelika und freue mich, dass du den Weg auf meine Webseite gefunden hast. Schon seit meiner frühesten Kindheit interessiere ich mich für das Spirituelle und das Paranormale. Egal ob Astralreisen, Runen oder Heilen mit Zahlen - ich bin sehr neugierig und offen und probiere gern Neues aus. So, nun wünsche ich dir aber viel Spaß auf meinem Blog! 🙂 Liebe Grüße Deine Angelika

Hat dir der Beitrag geholfen? Ich freue mich über deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

  • Lebe Glücklicher!
    Abonniere meinen Newsletter und erhalte mein eBook „Lebe Glücklich. Die Angst vor dem Tod überwinden.“ als Dankeschön.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.