Spiegel zerbrochen

Spiegel zerbrochen. Was bedeutet es?

Spiegel zerbrochen – „Krach“ – Der Spiegel fällt von der Wand und zerspringt in Tausend Teile. Bei den meisten Menschen verursacht diese Situation (Spiegel zerbrochen) ein gewisses Unbehagen, da hiermit ein Aberglaube verbunden ist. Zudem ist auch nicht genau klar, wie lange die Scherben liegen bleiben sollen, oder ob sie gleich aufgelesen und entsorgt werden können.

 

 

Woher kommt der Aberglaube über einen zerbrochenen Spiegel?

 

In der Vergangenheit dachten die Menschen, dass der Spiegel die Seele von denjenigen in sich trägt, der da hineinsieht. In diesem Zusammenhang sahen die Menschen eine Verbindung mit der Zerstörung der Seele und dem zu Bruch gehen des Spiegels (wenn ein Spiegel zerbrochen ist). Erst nach einem Ablauf von sieben Jahren, kann die Seele eine Heilung erfahren. Bis dies erreicht ist, muss der Mensch ein Leben mit viel Unglück hinter sich bringen.

Es gab aber auch andere Auffassungen, welche die Menschen in alten Zeiten hatten. Hierzu zählte der Glaube daran, dass sich im Spiegel böse Geister befanden. Diese Geister würden nach diesem Glauben befreit, wenn der Spiegel zerbrochen wird. Das bedeutet in diesem Sinn (u.a. Spiegel zerbrochen Bedeutung), dass damit Pech verbunden ist, der sieben Jahre andauert. In dieser Zeit sind die Dämonen damit beschäftigt denjenigen zu quälen, der daran schuld ist.

Weiterhin kann dieser Aberglaube auch daher kommen, dass Spiegel früher sehr teuer waren.

 

 

Spiegelmagie oder: Der Spiegel als Tor in eine andere Welt

 

Der Hauptzweck eines Spiegels ist, dass sich etwas darin wider spiegelt. Es gibt aber viele alte Geschichten, Sagen, Mythen, in denen es bei dem Spiegel darum geht, dass er als Dimensionstor genutzt wird. Anders ausgedrückt gilt in vielen solchen Geschichten der Spiegel als Fenster in eine andere Welt. Ein Guter Vergleich in diesem Sinn ist eine Glaskugel eines Wahrsagers. Der Unterschied hierbei liegt aber darin, dass die Bilder des Spiegels visuell klar und deutlich ersichtlich sind. Weiterhin heißt es aber in diesem Zusammenhang, dass der Spiegel und das Tor in eine andere Welt auch als gefährlich eingestuft werden kann.

Alles in allem kann der Spiegel also als Dimensionstor oder auch als Fenster in eine andere Welt genutzt werden. Das bedeutet auch, dass er ein Instrument ist, um Botschaften erkennen zu können, welche nicht nur textlicher Natur sind, sondern auch Bilder. Weiterhin ist es möglich, dass mit Hilfe des Spiegels die Gegenwart, Vergangenheit und manchmal sogar die Zukunft gesehen werden kann.

 

Spiegelmagie.

Spiegelmagie: Der Spiegel kann das Tor in eine andere Dimension darstellen.

 

Bei Unerfahrenen erscheinen die Bilder zum Teil in einer schockierenden Art. Für Menschen, welche an so etwas glauben und sich den Spiegel mit all seinen Fähigkeiten zu Nutze machen, sind alle bisher aufgezählten Dinge Fakten.

Bei ritueller Magie kommt es in der bisher veröffentlichten Literatur nicht sehr häufig vor, dass ein magischer Spiegel empfohlen wird. Der Grund liegt hier darin, dass es keine große Anzahl von Menschen gibt, denen es bekannt ist, wie sie fluidischen Kondensatoren anwenden können und darum auch ein großes Geheimnis gemacht wird.

Die Anwendung eines magischen Spiegels ist in der Magie nicht unbedingt notwendig. Trotzdem ist es so, dass der Magier gerne zu Hilfsmitteln wie einem Spiegel greift. Besonders ist dies der Fall, wenn Wesen oder Kräfte mit einer geringeren Intelligenz bearbeitet werden. Zusätzlich kann der magische Spiegel auch das magische Dreieck ersetzen. Bevorzugt sollte ein Spiegel mit einem fluidischen Kondensator, wenn Magie angewandt werden soll. Es ist aber auch ein optisch magischer Spiegel im Notfall ausreichend.

 

 

Was ist eine Spektrophobie?

 

Der Begriff Spektrophobie bezeichnet eine Angst vor Spiegelflächen mit krankhafter Neigung. Hierzu gehört besonders die Angst davor das eigene Gesicht erblicken zu müssen.

 

Selbsthilfe bei Spektrophobie

Zuerst einmal ist es wichtig, dass betroffene Menschen eine Therapie aufsuchen, um eine richtige Behandlung genießen zu können.

Daneben können auch noch andere Maßnahmen getroffen werden, um die eigenen Ängste unter Kontrolle zu bekommen. Besonders diverse Entspannungstechniken können helfen die eigene Angst in Griff zu bekommen. Dafür gibt es eine große Auswahl von Möglichkeiten, aus denen die Betroffenen wählen können. Beispiele hierbei kann Yoga sein, aber auch Meditation und Atemübungen können bei richtiger und regelmäßiger Anwendung Linderung schaffen. Daneben sollte auch ein gesunder Lebensstil beibehalten werden. Gerade Sport ist hier sehr wichtig. Mit der Hilfe von Sport kann Stress abgebaut werden und auch die soziale Isolation kann vermieden werden. Weitere Vorteile von Bewegung sind ein erholsamer Schlaf und durch die nächtliche Erholungsphase, kann das seelische Bewusstsein des Menschen auch profitiert werden. Auch ist eine gesunde Ernährung hierbei sehr wichtig.

 

 

Ist es ein böses Omen, wenn der Spiegel allein von der Wand fällt und zerbricht?

 

Viele Menschen leben den Aberglauben, dass ein Spiegel Unglück bringt. Darunter sind sogar viele, die an den nahen Tod in Verbindung mit einem Spiegel glauben. Genauso ist es für diese Menschen ein schlechtes Omen, wenn der Spiegel ohne ersichtlichen Grund von der Wand fällt und kaputt geht. Bei solch einem Fall heißt es, dass eine nahestehende Person oder derjenige selbst sterben würde. Es gibt aber bei einigen Menschen eine Möglichkeit, um das kommende Unglück zu minimieren oder gar abzuwenden. Hier soll helfen, wenn zwei Gläser zerstört werden sollen.

Weiterhin gibt es auch Kulturen und Religionen, bei denen es nicht ungewöhnlich ist, wenn der Spiegel bei einem Todesfall im Haus von der Wand genommen oder abgedeckt wird. Dies wird deshalb gemacht, weil zum Beispiel verhindert werden soll, dass die Seele in den Spiegel wandert und dort eingesperrt wird. Aber auch weiter Todesfälle sollen mit dieser Aktion verhindert werden.

Autor

  • Hallo liebe Leser, ich bin Angelika und freue mich, dass du den Weg auf meine Webseite gefunden hast. Schon seit meiner frühesten Kindheit interessiere ich mich für das Spirituelle und das Paranormale. Egal ob Astralreisen, Runen oder Heilen mit Zahlen - ich bin sehr neugierig und offen und probiere gern Neues aus. So, nun wünsche ich dir aber viel Spaß auf meinem Blog! 🙂 Liebe Grüße Deine Angelika

Hat dir der Beitrag geholfen? Ich freue mich über deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

  • Lebe Glücklicher!
    Abonniere meinen Newsletter und erhalte mein eBook „Lebe Glücklich. Die Angst vor dem Tod überwinden.“ als Dankeschön.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.